NEWS

Servicemeldung aufgrund der Energiepreissituation

newsseite_cretschmarcargo_sued_cretschmar_cargo_header_energiepreissituation

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Beginn des schrecklichen Krieges in der Ukraine spüren auch wir in unserem täglichen Leben, die sich daraus ergebenden Konsequenzen in unserem wirtschaftlichen Umfeld. Dabei ist auch nicht absehbar, wohin diese Veränderungen führen werden.

Der Dieselpreis steigt seit dem 25.02.2022, seit dem 01. März 2022 mit hohem Tempo und ist mittlerweile bei einem Durchschnitt von 2,30 € angekommen. Dieselkosten sind einer der Hauptbestandteile der Gesamtkosten im Transport.


Aufgrund dieser sehr dynamischen Entwicklung müssen wir ab sofort einen Dieselfloater´ in der Abrechnung unserer Leistungen zu Grunde legen.


Das soll die Dieselpreisentwicklung möglichst transparent machen und uns die Möglichkeit geben, flexibel mit Anpassungen reagieren zu können.


Weitere Informationen zu dieser Änderung siehe beigefügte Dokumente:

Dieselfloater CC Süd (download PDF)

Dieselfloater CC Süd Preistabellen (download PDF)

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Ähnliche Artikel

Ist KI ein Monster?

Dazu kann sie mutieren – mit schockierender Wirkung. 

Die neuesten Nachrichten zum Thema Künstliche Intelligenz lesen sich für mich jedenfalls wie Science-Fiction:

Der KI-Anrufroboter Ashley….

Mehr lesen "

Ein Mann streikt sich in den Rausch. 

Sechs Tage läuft die Frist für den nächsten Erpressungsversuch der Lokführergesellschaft GDL – mit einem ganzen Volk als Geisel. Und jeden Tag kostet uns die Wut dieses Mannes rund 100 Millionen Euro Wirtschaftsleistung…

Mehr lesen "

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Wir beantworten alle Fragen zum internationalen Transport

Wir bewerben uns bei Ihnen als Arbeitgeber!