NEWS

Das war für mich die Knaller-News der letzten Tage: 😦

Von Oliver Rüter

Transporeon ist für fast zwei Milliarden Euro an das US-Technologieunternehmen Trimble verkauft worden.

Eine Transportmanagement-Plattform, über die Logistikfirmen, Lieferanten, Verlader und Handelsunternehmen zusammenarbeiten können.

Der Knaller: Hier ist kein Unternehmen verkauft worden, sondern eine Maschine zum Netzwerken. Ein Mega-Daten-Hub, über das täglich mehr als 200.000 Transaktionen abgewickelt werden.

Was bedeutet: Der Wert moderner Logistik liegt nicht im Austausch von Waren und Dienstleistungen, sondern zuallererst im Austausch von Daten und Informationen.

Sprich: Wer heute nur in einen neuen Lkw statt in neue Software investiert, fährt dem Markt in Zukunft hinterher.

Meine Überzeugung ist: Auch Deutschlands Mittelstand kann Daten.

Es braucht nicht die Amazon-Cloud oder die US-Transporeon-Cloud, mithin ausländische Anbieter, die die Datenhoheit über unser Geschäft gewinnen.

Wir selbst betreiben als Gründungsmitglied der System Alliance Europe eine Plattform, die das kann: 45 namhafte Unternehmen mit 142 Betrieben in 29 Ländern arbeiten mittels LogIT im Sinne ihrer Kunden als größte Stückgut-Kooperation Europas perfekt digital zusammen – unternehmensübergreifend und in Echtzeit.

Frachtkapazitäten buchen, Aufträge platzieren, Sendungen steuern und verfolgen, Ankunftszeiten im Voraus ermitteln: das können wir locker.

Der Unterschied: Von den Leistungen unserer cloudbasierten Logistik-Plattform profitieren keine Investoren – sondern einzig und allein unsere Kunden.

#logistik

#transporeon

#systemallianceeurope

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Ähnliche Artikel

Elternzeit ist Männersache.

Es ist schön zu sehen, dass die Emanzipation mittlerweile auch beim starken Geschlecht angekommen ist. 😉

Unser Head of Corporate Sales ist den ersten von zwei Monaten in Elternzeit gegangen…

Mehr lesen "

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Wir beantworten alle Fragen zum internationalen Transport

Wir bewerben uns bei Ihnen als Arbeitgeber!